Repliva

News und Informationen

1. September 2014
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Offshore Windparks ermöglichen neue Biotope für Meerestiere – EEV-AG-Göttingen, EEV AG Presse und Erfahrungen

Deutschland ist auf einem entscheidenden Weg zur erfolgreichen Umsetzung der Energiewende. Insbesondere die Offshore Windparkanlagen der Nordsee sind wichtige Meilensteine im regenerativen Energiesegment.

Weiterlesen →

16. August 2014
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Sie suchen ein Nachrangdarlehen mit Sicherheit? Sie wollen nicht länger als 5 Jahre an Ihr Investment gebunden sein?

Dann lohnt es sich, sich das Investmentangebot "Nachrangdarlehen ProCbs Real Estate" einmal genauer anzuschauen. 4,75% halbjährliche Zinszahlungen bekommen, ist das Angebot der ProCbs Real Estate an die Investoren. Damit werden vor allem gewerblich genutzte Immobilien erworben, die wirtschaftlich optimiert werden, um diese dann mit Gewinn weiterzuverkaufen. Ein Konzept, was die Macher von ProCbs Real Estate beherrschen, insofern überlassen Sie Ihr Kapital echten Profis in diesem Bereich. Gerne übersenden wir Ihnen Unterlagen zur Prüfung. Für Rückfragen stehen wir natürlich auch immer zur Verfügung.

Weiterlesen →

17. Juli 2014
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Lebenserwartung der Berliner wächst überdurchschnittlich

Gesundheitssenator Mario Czaja im Interview mit der BERLINboxx


Gesundheitssenator Mario Czaja hat sich im BusinessMagazin BERLINboxx für eine bedarfsgerechtere Gesundheitsförderung in Berlin ausgesprochen. Zwar wachse die durchschnittliche Lebenserwartung der Berliner stärker als im Bundesdurchschnitt, dennoch gebe es ein Problem: „Aus dem Sozialstrukturatlas geht hervor, dass in Berlin bei der Lebenserwartung Unterschiede von bis zu sieben Jahren bestehen. Starken Einfluss darauf haben auch die  häufig direkt mit der sozialen Herkunft und dem Bildungsniveau zusammenhängenden Ernährungsgewohnheiten.“

Weiterlesen →

17. Juli 2014
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Lebenserwartung der Berliner wächst überdurchschnittlich

Gesundheitssenator Mario Czaja im Interview mit der BERLINboxx


Gesundheitssenator Mario Czaja hat sich im BusinessMagazin BERLINboxx für eine bedarfsgerechtere Gesundheitsförderung in Berlin ausgesprochen. Zwar wachse die durchschnittliche Lebenserwartung der Berliner stärker als im Bundesdurchschnitt, dennoch gebe es ein Problem: „Aus dem Sozialstrukturatlas geht hervor, dass in Berlin bei der Lebenserwartung Unterschiede von bis zu sieben Jahren bestehen. Starken Einfluss darauf haben auch die  häufig direkt mit der sozialen Herkunft und dem Bildungsniveau zusammenhängenden Ernährungsgewohnheiten.“

Weiterlesen →

9. Juli 2014
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Durch die Energiewende zur Energieunabhängigkeit – Nachrichten zur Energiewende von der EEV AG

Das Fraunhofer-Instituts für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) kommt in einer Studie zu dem Schluss, dass Deutschland schon 2030 erdgasunabhängig von Russland sein könnte, bei konsequenter Nutzung und nachhaltigen Ausbau der erneuerbaren Energien.

Weiterlesen →

26. Juni 2014
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Ferien-Immobilien in den teuersten Regionen der Welt

Ein Haus, eine Wohnung an (m)einem Traumurlaubsort kaufen. Soll ich oder soll ich nicht? Und wenn ja, dann nur zum Vergnügen, oder als Wertanlage? Wenn Letzteres, reicht es dann zeitlich noch, oder bin ich schon zu spät dran? Fragen über Fragen – und sie scheinen eine lange Reihe anderer Fragen nach sich zu ziehen. Schreit nach Recherchen. Und deren besten und interessantesten Ergebnisse wiederum sollten sich idealerweise mit den persönlichen Wünschen und Vorlieben decken.

Weiterlesen →

26. Juni 2014
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Durch Tarifwechsel innerhalb einer PKV viel Geld sparen

Jedem Versicherten steht nach §204 VVG ein umfangreiches Recht zu, innerhalb der privaten Krankenversicherung den PKV-Tarif zu wechseln.

Für Privatversicherte kann ein Tarifwechsel ein erhebliches monatliches Einsparpotential von bis zu 45% ohne Verlust der medizinischen Leistungsqualität bedeuten. Auch die Altersrückstellungen bleiben voll erhalten. Weiterlesen →

19. Juni 2014
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

AFA AG bietet Nebenjobs als Datenerfasser und Ausbildungsplätze in der Finanzbranche

Die BILD-Zeitung titelte im Frühjahr „Ohne Nebenjob reicht es nicht“. Laut BILD haben schon drei Millionen Deutsche heute einen Zweitjob. Die AFA AG bietet neben kostenfreien Ausbildungsplätzen auch attraktive Nebenjobs als Datenerfasser an allen Standorten der AFA AG an.

Weiterlesen →

17. Juni 2014
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Sind 28 Seiten für eine gute Kundenberatung wirklich zu viel gefragt? Sorgfalt geht vor Oberflächlichkeit, oder?

Stiftung Warentest beschreibt in der aktuellen Finanztest über die AFA AG aus Cottbus, dass dort Kunden einen 28-seitigen Fragebogen namens Vorteilscheck mit Angaben von der KFZ-Versicherung bis zur Zusatzkrankenversicherung ausfüllen müssen. Ganz sicher wird niemand dazu gezwungen und es ist ein kostenfreies Angebot, dass jeder Verbraucher annehmen oder ablehnen kann.  Aber wenn Stiftung Warentest dies in der Finanztest über die AFA AG schon so ausdrücklich erwähnt, sollte man sich den Vorteilscheck mal näher anschauen. Ich denke, dass das ein gutes Angebot für Verbraucher ist. Weiterlesen →

17. Juni 2014
von Redakteur03
Kommentare deaktiviert

Sind 28 Seiten für eine gute Kundenberatung wirklich zu viel gefragt? Sorgfalt geht vor Oberflächlichkeit, oder?

Stiftung Warentest beschreibt in der aktuellen Finanztest über die AFA AG aus Cottbus, dass dort Kunden einen 28-seitigen Fragebogen namens Vorteilscheck ausfüllen müssen mit Angaben von der KFZ-Versicherung bis zur Zusatzkrankenversicherung. Ganz sicher wird niemand dazu gezwungen und es ist ein kostenfreies Angebot, dass jeder Verbraucher annehmen oder ablehnen kann. Aber wenn Stiftung Warentest dies in der Finanztest über die AFA AG schon so ausdrücklich erwähnt, sollte man sich den Vorteilscheck mal näher anschauen. Ich denke, dass das ein gutes Angebot für Verbraucher ist. Weiterlesen →